Fussball-News-Blog

Direkt zum Inhalt springen

Bundesliga 24 Spieltag Saison 2006/2007

Folgende Partien werden am 24 Spieltag der ersten Fussball-Bundesliga ausgetragen:

(Weiterlesen …)

Fussballfans gesucht

Hallo zusammen,

da jetzt ja bald der Start der Rückrunde anliegt, dachte ich mir, ich suche mal auf diesem Weg ein bisschen Unterstützung.

Wie sieht diese aus? Im Endeffekt suche ich Euch! Wie Euch? Euch, die Ihr Woche für Woche ( oder zumindest alle 14 Tage) im Stadion seid und Euer Team unterstützt. Warum suche ich Euch? Das ist kurz erklärt, ich dachte mir, es wäre eine gute Idee die Eindrücke des Spiels von Leuten vor Ort geschildert zu bekommen. Im Endeffekt ist das Ziel, von jedem Verein ein bis zwei Fans zu haben, die dann auch etwas über das Spiel schreiben können. Ist natürlich eine Interessante Vorstellung , wenn da auch Auswärtsfahrer bei sind, dann bekommt man das Spiel aus beiden Perspektiven geschildert, inklusive einer - natürlich subjektiven- Stimmungsschilderung!

Interesse?

Also, wer Lust hat an dem Projekt mitzumachen - kurze Mail an Info@fussball-block.de

 

Bis bald

Mikkel Thygesen geht nach Gladbach

Nachdem Alemannia Abstand von einer Verpflichtung des Dänen genommen hatte, wure dieser nun von Borussia Mönchengladbach verpflichtet. Dies wohl im Zuge der Verletzung von Oliver Neuville und aufgrund der Tatsache, dass die Verhandlungen bzgl Aristide Bance nicht vorankamen. Bemerkenswert, dass für Thygesyen angeblich 1,4 Mio Euro bezahlt worden sind, obwohl dieser angeblich für knapp unter einer Million gehen durfte - was ja der Grund für Aaachens Ausstieg war.

Naja, Gladbach hat den Stürmer anscheinend sehr nötig.

Aachen : Schlaudraff Nachfolger kommt vorerst nicht

Der Däne Mikkel Thygesen, gedacht als Nachfolger für den zu den Bayern wechselnden Jan Schlaudraff,wird vorerst nicht zu Alemannia Aachen wechseln. Der Klub FC Midtjylland hatte die Ablöseforderun gnochmals kräftig nach oben geschraubt.

Schlaudraff wechselt nach München

Was eigentlich schon alle vermutet hatten ist nun Gewissheit: Jan Schlaudraff wird Alemannia Aachen verlassen und in der nächsten Saison beim FC Bayern München spielen. Der Dreijahresvertrag mit einem jährlichen Gehalt von 2 Millionen Euro soll in den nächsten Tagen unterschrieben werden.

Schlaudraffs Trainer Michael Frontzeck ist sich sicher, dass er sich auch beim deutschen Rekordmeister FC Bayern München durchsetzten wird. Schlaudraff selber begründet den Wechsel mit der Möglichkeit sich weterzuentwickeln und international zu spielen.

 

Meine Meinung:

Hatte ich mir schon gedacht. Dass er Aachen verlassen wird war für mich klar, allerdings hätte ich doch eher mit Bremen oder Dortmund gerechnet. Aber Bayern hat natürlich schon ein etwas anderes Standing als die beiden vorgenannten. Und auch das Gehalt dürfte etwas höher sein als bei Bremen und Dortmund.

Wahrscheinlich muss der als Knochen titulierte Schlaudraff in München etwas kompakter spielen, vielleicht hilft da etwas Muskelaufbau

Matthias Abel will Schalke verlassen

Matthias Abel, der erst vor der Saison von Mainz gekommen war möchte den FC Schalke 04 wieder verlassen. Er sieht unter dem Trainer Mirko Slimka keine Chance für sich. Angeblich ist ein Ausleihgeschäft mit Alemannia Aachen kurz vor dem Abschluss.

Rummenige sieht den Fall Schlaudraff positiv


Obwohl Jan Schlaudraff sich bisher noch nicht geäussert hat, wohin er im Sommer wechseln will werden die Verantwortlichen des FC Bayern München nicht müde zu behaupten, dass der Transfer aus Ihrer Sicht sicher ist. Rummenigge sagte im vereinseigenen FCB.tv er wäre “durchaus optimistisch”, dass sich der Stürmer von Alemannia Aachen “für den FC Bayern entscheidet”.

Schlaudraff hätte auch die besten Voraussetzungen bei den Bayern Stammspieler zu werden.

Meien Meinung:

Ohje, wieder ein Statement im Falle Schlaudraff. Das geht ja täglich hin und her ;-) Schlaudraff selber hatte ja gesagt die “Tendenz gehe Richtung München”. Mal abwarten, in einer Woche dürfen Verträge gemacht werden, dann wird es auch valide Informationen geben. Und was die “Vorausetzungen” betrifft “bei Bayern Stammspieler” zu sein: Da sage ich nur del Haye, Sternkopf, Wiesinger, Herzog, Frings, Zickler, Alain Sutter, und und und ;-) Hoffentlich hat der Herr Schlaudraff davon was mitbekommen (ok, del Haye war vor seiner Zeit, aber Sternkopf, hmmm…..)

VfB Stuttgart hat die jüngste eingesetzte Mannschaft in der Bundesliga

Der VfB Stuttagrt hat laut Kicker in der ersten Hälfte die jüngste Mannschaft in der Bundesliga eingesetzt. Direkt danach kommen der HSV und Borussia Dortmund.

Nicht überraschend hat der FC Bayern wieder eine der älteren Mannschaften der Bundesliga, was aber mit Sicherheit auch an Mehmet Scholl und Oliver Kahn liegen wird.

Schlaudraff dementiert Wechsel zum FC Bayern

Jan Schlaudraff hat die Nachricht dementiert, dass sein Wechsel zum FC Bayern beschlossenen Sache sei.

Die Ruhr Nachrichten hatten berichtet, Schlaudraff hätte seine Entscheidung zugunsten des FC Bayern getroffen. Laut eigener Aussage hat sich Jan Schluadraff noch nicht entschieden ob er zu Borussia Dortmund, Werder Bremen oder Bayern München wechselt.

Schlaudraff zum FC Bayern München - angeblich sicher

Laut Infos der “Ruhr-Nachrichten” ist es sicher, dass Jan Schlaudraff im Juli zum FC Bayern München wechselt. Der BVB hat schon eine Absage bekommen ( ebenfalls laut Ruhr Nachrichten), Sv Werder Bremen und Bayer Leverkusen sowie der VFB Stuttgart waren schon vorher aus dem Rennen.

Laut Zeitungsaussagen beträgt die Ablösesumme, die im Vertrag festgeschreiben ist genau 1 Million Euro. Schlaudraff selber hat sich noch nicht geäussert, es wird aber ein baldiges Statement erwartet, da sein jetziger Arbeitgeber ( Alemannia Aachen) auch Planungssicherheit haben möchte.

Mal sehen wie es weitergeht, vorgestern hiess es noch alles sei offen, gestern Klaus Allofs ( Manager von Werder Bremen) würde aus Florida mit Schlaudraff öfter telefonieren. Heute ist es der FC Bayern……

Next Page »